Oder anders gesagt: Alle getesteten CPUs sind quasi in der Lage, die mit der GeForce RTX 2080 Ti in Full HD maximal mögliche Framerate zu erreichen. AMD-Grafikkarten schneiden in Borderlands 3 im Vergleich zu den Konkurrenzprodukte von Nvidia zu einem Großteil besser als gewöhnlich ab, vor allem bei den Frametimes. The same would be true for the higher-end GPUs, but if you are hitting nearly 60 FPS minimum, you’re probably okay at the chosen detail levels. Denn zumindest in der genutzten Testsequenz ist beides in 1.920 × 1.080 nicht möglich. Die Testszene zeigt einen 25 Sekunden langen Lauf in „Der Einöde“. Die Frametimes sind an diesen Stellen dementsprechend schlecht, das nachfolgende Diagramm zeigt diesen Fall nicht. Auch wenn das Spiel einen dynamischen Tag- und Nachtwechsel hat, ist die Framerate trotz der unterschiedlichen Beleuchtung absolut stabil. Die GeForce GTX 1060 hat sieben Prozent mehr FPS als die Radeon RX 580 und die Frametimes sind „nur“ um sieben Prozent schlechter, sodass Nvidia dieses Mal nahe dran ist. Ultimately, if you own one of the bottom GPUs, you’d probably be best to avoid the Ultra preset from the get-go. Die gute Nachricht: Anders als die bei den Grafikkarten-Benchmarks genutzte GeForce RTX 2070 kann die GeForce RTX 2080 Ti aufgrund der höheren Rohleistung mit DirectX 12 zulegen. While performance is good (for AMD), the fact that the game takes extra minutes to start-up is nonsense (most likely a bug due to shaders not being cached). Borderlands 3 ruckelt dann zwar nicht, fühlt sich aber zäh an. Bei den Frametimes kommt die CPU aber nur auf rund 50 FPS, der Ryzen 5 1600X liegt bei 45 FPS. It didn’t seem to offer substantial advantages over the next step down, but since it’s not actually the top-most preset, we stuck to it in case we weren’t catching onto greater differences than there were (and you can consider this a “worst-case” scenario if you don’t use Ultra). Because of the performance we’re seeing here, we’d suggest starting with High detail at ultrawide unless you’re using a top-end GPU. It could be that AMD and / or NVIDIA will drop new drivers anytime now, that makes all of this performance information irrelevant. You can see some clear spikes in frametimes across all GPUs, in both DX11 and DX12. Unlike the previous titles, Borderlands 3 offers a built-in benchmark, and it’s actually one of the better ones we’ve seen. Bei rund 60 FPS machen sie sich nicht negativ bemerkbar, bei geringeren Frameraten kann man die Ausreißer dann durchaus leicht spüren. DX11 was no problem at all – only DX12. Selbst der Ryzen 5 3600 hat 16 Prozent mehr FPS und gar 25 Prozent bessere Frametimes als der Ryzen 7 2700X, der Ryzen 9 3900X ist weitere drei respektive zwei Prozent schneller. Und dann gibt es noch alle anderen Szenen und deren Frametimes. Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Allerdings sind die Anforderungen an die Hardware verhältnismäßig hoch. At this resolution, the $400 RX 5700 XT outperforms the $400 2060 SUPER by 7 FPS, and likewise, the $350 RX 5700 edges out the $350 RTX 2060 with the same 7 FPS delta. Catering to both enthusiasts and businesses alike; from desktop gaming to professional workstations, and all the supporting software. Die Frametimes sind aber gute 23 Prozent besser und erreichen das Niveau der GeForce RTX 2070 Super. Borderlands 3 hat das Zeug zu einem würdigen echten dritten Teil der Serie. Based on the GeForce GTX 1080 Ti launch price, this would cost $11.37 for each 1440p Ultra frame, or a more reasonable $5.46 per FPS on Medium 1440p. Unter DirectX 11 lag die CPU irgendwo im nirgendwo, mit DirectX 12 schneidet sie fünf Prozent besser ab als ein Core i7-8700K. New Cinebench R23 & V-Ray 5 Standalone Benchmarks Released, NVIDIA Rolls Out 80GB A100 GPUs, Updates DGX Station, AMD Unveils ‘Big Navi’ Graphics Cards: The 16GB RX 6800, RX 6800 XT & RX 6900 XT, Adobe Releases Slew Of Creative Cloud Updates, With AI Enhancements Found All Over, UL Releases 3DMark ‘Wild Life’ Test For Notebooks & Mobiles, Windows 10 Pro (64-bit; build 1903/18362). We think the majority of people would favor 60 FPS High over 45 FPS Ultra. The RTX 2080 Ti has no problem hitting ~60 FPS minimum, peaking at close to 50% higher than that. In WQHD entspricht das den Frametimes der GeForce RTX 2070 Super. Die Benchmarks zeigen, dass die Entwickler die DirectX-12-API in dem Spiel unbedingt fertigstellen sollten. Das gibt es dann bei den Frametimes. It’s as if initial optimizations targeted Vega and Navi. Und wenn abseits der Testsequenz ein Gefecht mit vielen Gegnern und Effekten stattfindet, kann es durchaus hakelig werden. So zeigt zum Beispiel der Core i9-9900K zwar nur minimal bessere Framerate, die Frametimes werden mit der Low-Level-API aber um acht Prozent besser. Aber nur zum Teil, auch bei gleicher API zeigt sich die Tendenz. Die Framerate liegt im unterem Drittel von dem, was man in Borderlands gewöhnlich erlebt. Ryzen-1000- und Ryzen-2000-CPUs zeigen plötzlich keine Schwäche mehr. Where we still see a solid 62 frame count in Ultra graphics, even on 1440p resolution.